Polina Spirina

stammt aus St. Petersburg, wo sie von Kindheit an eine exzellente musikalische Ausbildung genießen konnte. Ihre Aufnahmen wurden im Rundfunk übertragen und sie erhielt Auszeichnungen bei mehreren Festivals und Wettbewerben. Parallel zur intensiven Pianistenlaufbahn absolvierte sie an der Staatlichen Universität St. Petersburg ein Studium der Philosophie und Anglistik und promovierte dort anschließend über ein philosophisches Problem der Zeit. Von 2009 bis 2017 war sie Stipendiatin des DAAD und anderer Stiftungen. Nach ihrem Umzug nach München studierte sie Instrumentalpädagogik, Liedgestaltung und Kammermusik an der Hochschule für Musik und Theater München. Neben ihrer solistischen Tätigkeit wirkt sie auch als passionierte Kammermusikerin und Liedbegleiterin sowie als engagierte Klavierlehrerin freiberuflich und an den Musikschulen in Unterschleißheim und Ismaning. „Alles ist vorübergehend, aber die Musik ist ewig und abgrundtief menschlich, sie kann uns besser, feinsinniger und weiser machen“ lautet die Maxime von Polina Spirina.

zurück
Go to top