Ulrich König

erhielt seinen ersten Klavierunterricht mit 14 Jahren. Nach Preisen bei „Jugend Musiziert“ nahm er sein Klavierstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen auf, das er mit dem Musiklehrer-Diplom abschloss. Nach zwölf Jahren an der Musikschule Wolfratshausen begann er 1997 die Tätigkeit als Klavierbegleiter im Eurythmie-Unterricht an der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell und unterrichtet Klavier an der dortigen Freien Musikinitiative, die er mitbegründet hat. Auch das Kulturwerk Gröbenzell baute er mit auf und engagierte sich konzeptionell und als Mitwirkender bei ambitionierten Konzertreihen.

Neben regelmäßigen Solo-Auftritten gilt seine besondere Liebe der Kammermusik und dem Zusammenspiel mit Orchester. Uli König ist aktives Mitglied im Pianistenclub seit 1998, ab 2015 auch Mitglied im Vorstand. In der Freizeit begeistert er sich für Radfahren, Laufen, Kochen und gute Cafés.

Uli König ist Mitglied des Pianistenclubs München.

zurück
Go to top