Hans Wolf

absolvierte nach einem Klavierstudium inkl. Meisterklasse bei Prof. Edith Picht-Axenfeld in Freiburg ein Aufbaustudium in Musiktheorie, Improvisation, neuer Musik und Liedbegleitung an der Musikhochschule, Jazz und Arrangement am Konservatorium und am Freien Musikzentrum in München. Teilweise parallel dazu führte er ein komplettes Medizinstudium  durch und arbeitete anschließend als Arzt in der Hirnforschung.

Derzeit wieder ganz der Musik zugewandt, reichen seine Aktivitäten von Soloprogrammen, auch als Gesprächskonzerte, überAufführungen auch eigener Musik, Musikkabarett, -theater, -performance, Life-Stummfilmimprovisation bis hin zu Aufträgen als Arrangeur und Komponist. Tätigkeit als Klavierpädagoge mit kreativitätsbetonten Konzepten, als Barpianist und Korrepetitor; Entwicklung und Leitung von Improvisations- und Kompositionskursen.

Hans Wolf ist Mitglied des Pianistenclubs.

 

Foto: Volker Derlath

zurück
Go to top