Johannes Claudio Ruge

wurde 2005 in München geboren. Seine Eltern sind beide klassische Musiker.
Im Alter von sechs Jahren erhielt er das erste Mal Klavierunterricht, mit sieben kam er zur Harfe. Johannes komponiert seit seinem zehnten Lebensjahr und schreibt Songs, seit er elf ist. Zudem hat er sich im Lauf der Zeit viele weitere Instrumente selbst beigebracht, darunter Gitarre und Schlagzeug. In der achten Klasse schrieb er sechs Songs und nahm diese in seinem Heimstudio auf, wo er all seine Projekte produziert.

Seine Werke erstrecken sich von klassischen Kompositionen über Pop- bzw. Rocksongs bis hin zu anspruchsvollen Arrangements und „Vocal Covers“. Er hat außerdem bei einigen Songs der A-Capella-Band „Viva Voce“ mitgewirkt, sowie an einigen bislang noch nicht veröffentlichten Werken.

Seit 2020 ist Johannes Harfenist in den beiden führenden Jugendorchestern Münchens und arbeitet an verschiedenen musikalischen Projekten. 2021 wurde Johannes zum Deutschen Kammermusikkurs von „Jugend musiziert“ eingeladen und studierte dort Werke von Dvořák und Mozart.

Er wurde unter anderem mit dem Förderpreis des Münchner Kompositionswettbewerbes für Kinder und Jugendliche und mit zwei ersten Bundespreisen bei „Jugend musiziert“ ausgezeichnet.

In seinem Zimmer stehen über 50 Instrumente und er ist zuversichtlich, dass es noch mehr werden…

zurück
Go to top