Go to top

Anastasia Sobyanina

wurde 1991 in Kaspiisk in Russland geboren. 2005 begann sie ihr Studium am Gasanova-Musikkolleg in Machatschkala. 2014 schloss sie ihr Studium am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau mit einem Diplom mit Auszeichnung ab.
Anastasia Sobyanina ist Preisträgerin verschiedener Internationaler Klavierwettbewerbe, sie errang u. a. 2016 den 1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb „Emuse“ in Athen, 2014 ein Diplom beim Internationalen Grieg-Wettbewerb in Norwegen und 2013 den 2. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb in Aarhus.
Beim Projekt „Klavierkonzerte von Beethoven und Rachmaninow“ trat sie unter der Leitung des Dirigenten A. Feldmann auf. Seit 2016 arbeitet sie als Gastdozentin beim Internationalen Hugo-Staehle-Festival für junge Pianisten in Kassel. Seit 2017 ist sie beim deutsch-russischen Festival „Clavis“ für internationale Beziehungen verantwortlich.
Stand 21.06.18

zurück