Go to top

IM REICH DER FANTASIE


Konzertdetails:

Am Sonntag, 11.12.2022, um 19.00

im  Gasteig HP8 in Sendling

81379 München, Hans-Preißinger-Straße, 8
Anfahrt: U 3, Bus 54 oder X 30

in Karte anzeigen.

Ende der Veranstaltung: ca. 21.30


Preise:
Gasteig
25.00 Euro Normalpreis
20.00 Euro ermäßigter Preis
10.00 Euro für Kinder bis 14 Jahre

 spacer

Die Anzahl der Karten und die Preiskategorien können Sie später im Warenkorb angeben.



Gasteig HP8 2022 12 11

oben von links: Para Chang, Irina Shkolinkova, Polina Spirina

unten von links: Anastasia Sobyanina, Susanne Absmaier, Heiko Stralendorff

Unter Fantasie verstehen wir nicht nur die Vorstellungskraft und Kreativität des Menschen, der Begriff ist auch als Bezeichnung von Musikstücken schon immer sehr beliebt gewesen. Liegt es daran, dass eine Fantasie dem Komponisten weniger formale Grenzen setzt als beispielsweise eine Sonate?

Im Programm jedenfalls kommen die verschiedensten Gattungen dieses Genres vor, sei es die lebendige „Sonata quasi una fantasia“ Es-Dur op. 27 Nr. 1 von Beethoven oder die späten Fantasien des introvertierten Brahms, denen er großzügig mit „Intermezzo“ oder „Capriccio“ etwas konkretere Titel verleiht. Chopins Meisterwerk, die Fantasie fMoll, entwickelt sich vom Klagegesang des Anfangs über einen Trauermarsch zur leidenschaftlichen Apotheose, was dieses Werk einzigartig macht.

Debussy ist mit seiner fantasievollen Suite „Pour le Piano“ vertreten, Liszt mit der Naturimpression „Vallée d’Obermann“ und seinem „Liebestraum“, der sicher das berühmteste Werk des Abends ist. Die emotionale Fantasie h-Moll von Jubilar Skrjabin rundet den Abend ab.

Mit Susanne Absmaier, Para Chang, Irina Shkolnikova, Anastasia Sobyanina, Polina Spirina und Heiko Stralendorff am Klavier, der das Konzert auch moderiert.

Heiko Stralendorff

Karten gibt es direkt über den Pianistenclub (ohne Verkaufsgebühr.) Sie bestellen im Internet www.pianistenclub.de oder am Clubtelefon 089 95456009 bis zu acht Tage vor Konzerttermin, und wir schicken Ihnen die Karten nach Geldeingang zu (zuzüglich € 3,- Bearbeitungsgebühr pro Bestellung). Karten im Vorverkauf auch bei München-Ticket GmbH, Tel. 089 54818181 und an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen (zuzüglich Vorverkaufsgebühr). Kartenvorbestellung (Abholung an der Konzertkasse) im Internet www.pianistenclub.de oder Tel. 089 95456009.

Programm:

Ludwig van BEETHOVEN

Klaviersonate Nr. 13 Es-Dur op. 27 Nr. 1 „Sonata quasi una fantasia“ (1800/01)

Andante – Allegro – Andante Allegro molto e vivace – Adagio con espressione – Allegro vivace

Heiko Stralendorff, Klavier

 

Johannes BRAHMS (1833–1897)

Aus: Fantasien op. 116 (1892)

Nr. 1: Capriccio. Presto energico

Nr. 2: Intermezzo. Andante

Nr, 3: Capriccio. Allegro passionato

Nr. 4: Intermezzo. Adagio

Nr. 5: Intermezzo. Andante con grazia

Nr. 7: Capriccio. Allegro agitato

Irina Shkolnikova, Klavier

 

Frédéric CHOPIN (1810–1849)

Fantasie f-Moll 49 (1841)

Para Chang, Klavier

 

Pause 

 

Claude DEBUSSY (1862–1918)

Pour le piano (1894–1901)

Prélude. Assez animé et très rythmé

Sarabande. Avec une élégance grave et lente

Toccata. Vif

Susanne Absmaier, Klavier

 

Franz LISZT (1811–1886)

Aus Années de pèlerinage I: Suisse (1830; revidiert 1848–54)

Nr. 6: Vallée d‘ Obermann „Liebestraum“ Nr. III (Notturno) As-Dur (1850) 

Anastasia Sobyanina, Klavier

 

Alexander SKRJABIN (1871–1915)

Fantasie h-Moll op. 28 (1901)

Polina Spirina, Klavier

Moderation: Heiko Stralendorff

Idee und Konzept: Irina Shkolnikova


zurück zum aktuellen Programm