BEETHOVENS (KLAVIER-)VERMÄCHTNIS

- Gesprächskonzert mit Wolfgang Hesse und Michael Leslie -


Konzertdetails:

Am Freitag, 12.11.2021, um 19:00

im Seidlvilla – Mühsamsaal

80802 München, Nikolaiplatz , 1b
Anfahrt: U-Bahn 3, 6 "Giselastraße" und Bus 54 und 154 "Thiemestraße"

in Karte anzeigen.

Ende der Veranstaltung: ca. 21:00


Preise:
Seidlvilla
18.00 Euro Normalpreis
15.00 Euro ermäßigter Preis
5.00 Euro für Kinder bis 14 Jahre

 spacer

Die Anzahl der Karten und die Preiskategorien können Sie später im Warenkorb angeben.



BEETHOVENS (KLAVIER-)VERMÄCHTNIS
Gesprächskonzert mit Wolfgang Hesse und Michael Leslie

 

Collage 20211112 Seidlvilla

 

Hans von Bülow hat Beethovens 32 Klaviersonaten als das „Neue Testament der Klavierliteratur“ bezeichnet – in diesem könnte man die drei letzten Sonaten als „Offenbarung“ oder genauer: als Beethovens Vermächtnis auszeichnen. Sie entstanden in den Jahren 1820–1822 in einer ergiebigen Schaffenszeit des Komponisten und werden seither als Gipfelpunkte der abendländischen Musik verehrt. Danach folgten in Beethovens Klavierschaffen nur noch die Diabelli-Variationen und die Sechs Bagatellen op. 126.

Der Münchner Pianist Michael Leslie wird die letzten drei Sonaten zusammen mit den genannten Bagatellen zur Aufführung bringen. Im Gespräch mit Wolfgang Hesse werden Strukturen, Hintergründe und spezielle Charakteristika der einzelnen Werke erörtert und Bezüge zum Leben des Komponisten hergestellt.

Wolfgang Hesse

 

Ludwig van BEETHOVEN (16. Dezember 1770 – 26. März 1827)

Gespräch zu op. 109

Klaviersonate Nr. 30 E-Dur op. 109 (1820)
Vivace, ma non troppo
Prestissimo
Andante molto cantabile ed esspressivo

Gespräch zu op. 110

Klaviersonate Nr. 31 As-Dur op. 110 (1821)
Moderato cantabile molto espressivo
Allegro molto
Adagio, ma non troppo
Fuga. Allegro ma non troppo

P A U S E

Gespräch zu op. 126

Sechs Bagatellen op. 126 (1823/24)
Andante con moto, cantabile e con piacevole (G-Dur)
Allegro (G-Dur)
Andante, cantabile ed espressivo (Es-Dur)
Presto (H-Dur)
Quasi allegretto (G-Dur)
Presto – Andante amabile e con moto (Es-Dur)

Gespräch zu op. 111

Klaviersonate Nr. 32 As-Dur op. 111 (1821)
Maestoso – Allegro con brio ed appassionato
Arietta. Adagio molto semplice e cantabile

Michael Leslie, Klavier

Idee, Konzept, Moderation und Konzerteinführung: Prof. Wolfgang Hesse und Michael Leslie


zurück zum aktuellen Programm

Go to top