KLASSISCHES FEUERWERK

- mit dem Club der jungen Pianisten -


Konzertdetails:

Am Freitag, 06.12.2019, um 19:30 Uhr

im Seidlvilla – Mühsamsaal

80802 München, Nikolaiplatz , 1b
Anfahrt: U-Bahn 3, 6 "Giselastraße" und Bus 54 und 154 "Thiemestraße"

in Karte anzeigen.

Ende der Veranstaltung: ca. 22:00 Uhr


Preise:
Seidlvilla
18.00 Euro Normalpreis
15.00 Euro ermäßigter Preis
5.00 Euro für Kinder bis 14 Jahre

 spacer

Die Anzahl der Karten und die Preiskategorien können Sie später im Warenkorb angeben.



KLASSISCHES FEUERWERK
mit dem Club der Jungen Pianisten

 

Dieser Abend in der Seidlvilla ist wieder dem Club der Jungen Pianisten gewidmet, der Nachwuchssparte des Pianistenclub. Hochtalentierte Preisträger verschiedenster nationaler und internationaler Wettbewerbe präsentieren diesmal ein im besten Sinne klassisches Programm.

Wie die jungen Pianisten die Musik in ihrer direkten, freimütigen Art spielen, ist immer wieder faszinierend. Die vier jugendlichen Künstler sind Helena Wieser (12), die schon live im Fernsehen zu sehen war, der mehrfach preisgekrönte Kenenisa Bernard Kilchmann (14), Multitalent Carlo Hässelbarth (17), der Preise im Wettbewerb „Jugend musiziert“ mit Klavier, Orgel und Trompete gewann, und schließlich Philip Huber (16), der am Beginn einer vielversprechenden Karriere steht.

Auf dem Programm stehen Altmeister Johann Sebastian Bach mit zwei temperamentvollen Präludien und Fugen aus seinem „Wohltemperierten Klavier“. Die klassische Trias vertreten Joseph Haydn mit drei lebhaften Werken, darunter sein Trompetenkonzert, und Wolfgang Amadeus Mozart mit seiner unschuldig-schlichten C‑Dur‑Klaviersonate. Ludwig van Beethoven schließlich kommt mit dem dunklen Mittelsatz seiner „Pastorale“ zu Gehör. Zum Abschluss wird Chopins c-Moll-Etüde aus op. 25 das Publikum in einen magischen Klangrausch versetzen.

Heiko Stralendorff


Karten mit MVV-Nutzung gibt es

direkt über den Pianistenclub (ohne Verkaufsgebühr):
Sie bestellen im Internet www.pianistenclub.de oder am Clubtelefon 089 95456009 bis zu acht Tage vor Konzerttermin, und wir schicken Ihnen die Karten nach Geldeingang zu (zuzüglich € 3,- Bearbeitungsgebühr pro Bestellung).

Karten im Vorverkauf auch bei München-Ticket GmbH, Tel. 089 54818181, und allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen (zuzüglich Vorverkaufsgebühr) oder
bei der Firma „Notenpunkt“, Lothringer Str. 5, 81667 München, Tel. 089 4471553, zuzüglich 15 % Bearbeitungsentgelt.

Kartenvorbestellung (Abholung an der Konzertkasse) im Internet www.pianistenclub.de
oder Tel. 089 95456009.

 

Das Programm:

Joseph HAYDN (1732–1809)
aus Klaviersonate D-Dur Hob. XVI:37 op. 30 Nr. 3 (1780)
1. Satz: Allegro con brio
Helena Wieser, Klavier

Johann Sebastian BACH (1685–1750)
aus Das Wohltemperierte Klavier, Teil 1 (1722)
Präludium und Fuge D-Dur BWV 850

Ludwig van BEETHOVEN (1770–1827)
aus Klaviersonate Nr. 15 D-Dur op. 28 „Pastorale“ (1801)
2. Satz: Andante

Kenenisa Bernard Kilchmann, Klavier

Wolfgang Amadeus MOZART (1756–1791)
Klaviersonate Nr. 7 C-Dur KV 309 op. 4 Nr. 1 (1777)
Allegro con spirito
Andante un poco adagio
Rondo
Carolin Wieser, Klavier

PAUSE

Joseph HAYDN
aus Trompetenkonzert Es-Dur Hob. VIIe:1 (1796)
1. Satz: Allegro
2. Satz: Andante
Carlo Hässelbarth, Trompete
Ivana Grenda, Klavier

Johann Sebastian BACH
aus Das Wohltemperierte Klavier, Teil 2 (1742)
Präludium und Fuge d-Moll BWV 875

Joseph HAYDN
Divertimento Es-Dur Hob. XVI:45 (1765/67)
Moderato
Andante
Finale. Allegro di molto

Frédéric CHOPIN (1810–1849)
aus Zwölf Etüden op. 25
Nr. 12 c-Moll (1836). Molto allegro, con fuoco

Philip Huber, Klavier

Idee, Konzept und Moderation: Bernd Schmidt


zurück zum aktuellen Programm

Go to top