Simon Haje

Simon Haje, geboren 2005, erhält seit seinem sechsten Lebensjahr Klavierunterricht. Er ist Jungstudent an der Universität der Künste Berlin und wird von der „Internationalen Musikakademie Berlin“ unterstützt. Im Nebenfach erhält Simon Orgelunterricht.
Beim Musikwettbewerb „Jugend musiziert“ erzielte Simon in den Kategorien Klavier solo, Duo, Begleitung, Orgel und Gesang zahlreiche erste Preise.
Außerdem war er mehrfacher Preisträger beim Carl Bechstein Wettbewerb und 1. Preisträger beim Internationalen Henle-Klavierwettbewerb. Beim 18. Klavierpodium München erzielte er im Juli 2018 den Hauptpreis „Marmortaste“ für das Klaviernachwuchstalent des Jahres.
Simon Haje tritt seit seinem fünften Lebensjahr öffentlich auf. Als Solo-Pianist bzw. im Duo mit Violine oder Cello spielte er u. a. im Konzerthaus Berlin und in der Berliner Philharmonie und gab Solorecitals in verschiedenen Herrenhäusern. Er debütierte mit zwölf Jahren mit dem Cembalo-Konzert d-Moll von Bach im Schlosstheater Rheinsberg. Spielt am 22.02.

zurück
Go to top