CLASSIC MEETS MODERN TIMES

- Musikalisches Kaleidoskop von und mit Hans Wolf -


Konzertdetails:

Am Sonntag, 01.12.2019, um 19:00 Uhr

im Seidlvilla – Mühsamsaal

80802 München, Nikolaiplatz , 1b
Anfahrt: U-Bahn 3, 6 "Giselastraße" und Bus 54 und 154 "Thiemestraße"

in Karte anzeigen.

Ende der Veranstaltung: ca. 21:30 Uhr


Preise:
Seidlvilla
18.00 Euro Normalpreis
15.00 Euro ermäßigter Preis
5.00 Euro für Kinder bis 14 Jahre

 spacer



CLASSIC MEETS MODERN TIMES
Musikalisches Kaleidoskop von und mit Hans Wolf

 

Hans Wolf, der bekannte Münchner Pianist und Komponist, hat diesen besonderen Abend in der Seidlvilla kreiert. Er kennt keine Berührungsängste vor Stilmix und Crossover, Frontalkonzert und Mitmachveranstaltung.

Auf dem Programm stehen hauptsächlich Kompositionen von Hans Wolf, die er mit dem ihm eigenen Charme anmoderieren und mit befreundeten Musikern vortragen wird.
Während zweier Improspektakel ist das Publikum herzlich zur Mitwirkung aufgefordert, außerdem werden bekannte und beliebte Standards wie der „Orchideentango“ und der „Kakerlakensong“ aufgeführt. Als krönender Abschluss wird Buster Keatons Stummfilmklassiker „Flitterwochen im Fertighaus“ gezeigt, das Trio Tempo nuovo spielt die Live-Musik dazu.

Erleben Sie einen Abend voller Spontanität und Überraschungen mit Hans Wolf (nicht nur) am Piano, Thomas Hüther an der Flöte, Enrico Satori am Saxophon, Ludwig Hahn an der Violine und Stephan Lanius mit dem Kontrabass.

Heiko Stralendorff


Karten mit MVV-Nutzung gibt es direkt über den Pianistenclub (ohne Verkaufsgebühr): 
Sie bestellen im Internet www.pianistenclub.de oder am Clubtelefon 089 95456009 bis zu acht Tage vor Konzerttermin, und wir schicken Ihnen die Karten nach Geldeingang zu (zuzüglich € 3,- Bearbeitungsgebühr pro Bestellung).

Karten im Vorverkauf auch bei München-Ticket GmbH, Tel. 089 54818181, und allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen (zuzüglich Vorverkaufsgebühr) oder bei der Firma „Notenpunkt“, Lothringer Str. 5, 81667 München, Tel. 089 4471553, zuzüglich 15 % Bearbeitungsentgelt.

Kartenvorbestellung (Abholung an der Konzertkasse) im Internet www.pianistenclub.de oder Tel. 089 95456009.

 

Das Programm:

Hans WOLF (*1958)

1. Teil: (Neo)Barock Meets Avantgarde

Metamorphosen Kontra D –
unter Einbeziehung von J. S. Bach, Das wohltemperierte Klavier, Teil 1:
Präludium d-Moll BWV 851 und Fuge D-Dur BWV 850
Hans Wolf, Klavier

Introitus
Spectralis
In des Königs Hallen
TimeSlivers
Sarabande – Phantasie
Gig-Antes
Exodus
IMPROSPEKTAKEL 1: Mit Farben, im ENSEMBLE interaktiv mit dem Publikum
Thomas Hüther, Flöte
Enrico Satori, Saxophon
Ludwig Hahn, Violine
Stephan Lanius, Kontrabass
Hans Wolf, Klavier

PAUSE

2. Teil: (Neo)Romantik Meets Film

IMPROSPEKTAKEL 2: Mit Zurufen, als Solo interaktiv mit dem Publikum
Forrest Gump Paraphrase
Polychanges
Hans Wolf, Klavier

Zoffokles in Murnau
Hugo Wolfs Jubiläum
Kakerlakensong
Orchideentango
Sabine Rössert-Koye, Sopran
Enrico Satori, Saxophon
Hans Wolf, Klavier

Buster KEATON (1895–1966): Stummfilm „Flitterwochen im Fertighaus“ (1920)
Hans WOLF / Trio TEMPO NUOVO:
Komposition und Live-Vertonung (Uraufführung)
Thomas Hüther, Flöte und Percussion
Stephan Lanius, Kontrabass
Hans Wolf, Klavier

Idee, Konzept und Moderation: Hans Wolf


zurück zum aktuellen Programm

Go to top