Yi Lin Jiang

ein Künstler mit „Kühnheit sowie außergewöhnlicher pianistischer Sicherheit“. - Gramophone
Der Shanghaier Pianist Yi Lin Jiang wurde 1988 in München geboren und erhielt mit sechs Jahren seinen ersten Klavierunterricht bei Barbara Strauß; bereits ein Jahr später gewann er seinen ersten Klavierwettbewerb. Er gab sein Orchesterdebüt mit zehn Jahren und wurde als jüngster Musiker mit dem Jugendkulturpreis der Stadt Kaufbeuren ausgezeichnet.

Von 2005 bis 2012 studierte er bei Karl- Heinz Kämmerling in Salzburg und Hannover, seitdem bei Ewa Kupiec, aktuell in der Soloklasse und zeitgleich als ihr Assistent tätig. Der Young Steinway Artist gewann verschiedene Wettbewerbe und spielt auf bedeutenden Konzertbühnen, u.a. im Konzerthaus Berlin, im Gasteig und in der Laeiszhalle Hamburg. Seit 2015 übernimmt er zusammen mit Irina Shkolnikova die künstlerische Gesamtverantwortung des Münchner Pianistenclubs. Infolge seines Beitritts zum Juroren-Gremium nahm er die Einladung an, ab 2016 beim China Youth Music Competition als jüngstes Jurymitglied tätig zu sein.

Sein Debütalbum „Masques" erhielt zahlreiches Kritikerlob, internationale Radiopräsenz und wurde zusätzlich mit einer Nominierung für den renommierten Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. - www.jiangyilin.com

Yi Lin Jiang ist Mitglied im Pianistenclub.

zurück
Go to top