Ludwig Hahn

studierte am Richard-Strauss-Konservatorium in München bei Ludwig Ackermann, Albert Guntner und Gabriele Jjack, und an der Musikhochschule in Stuttgart bei Ricardo Odnopossoff.
Von 1976 bis 1981 war er erster Geiger im "Orchestre philharmonique des pays de la Loire" in Nantes und Lehrer am Conservatoire in Cholet. Seit 1981 ist er Geiger im Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München. Ludwig Hahn gibt zahlreiche Konzerte in verschiedenen Kammermusikformationen: Alkan - Trio, Nicolay - Quartett, Athenämn - Quartett.

zurück
Go to top