John Webber

ist gebürtiger US-Amerikaner aus Seattle. Nach seinem Studium in Walla Walla und Cincinnati war er als Solorepetitor und Dirigierassistent bei der Seattle Opera engagiert, bei der Seattle Symphony trat er später als Klaviersolist auf. Er übersiedelte 1988 nach Deutschland, wo er erst in Hagen und dann in Saarbrücken als Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung engagiert war. Häufig trat er auch als Pianist auf.

1993-1999 war er in Halberstadt als erster Kapellmeister und stellvertretender musikalischer Oberleiter engagiert; er hat als Gast drei Produktionen an der Arizona Opera, USA, dirigiert. Seit April 2000 ist er als Software-Entwickler in München tätig.

John Webber ist Mitglied des Pianistenclubs.

zurück
Go to top