Tessa Catchpole

in Bad Säckingen geboren, hat irische und tschechische Wurzeln. Sie studierte Klavier bei Prof. Erich Appel an der Hochschule für Musik Würzburg und erhielt weitere Diplome am Conservatorio di Musica Verona, wo sie mit Virginio Pavarana studierte, sowie von der Royal Scottish Academy of Music and Drama Glasgow. Künstlerische Anregungen erhielt sie u.a. in Meisterkursen von Lazar Berman, Elisabeth Leonskaja und Prof. Arbo Valdma. Neben der erfolgreichen Teilnahme an zahlreichen internationalen Klavierwettbewerben sowie dem Sieg beim Jock Holden Memorial Mozart Prize 2010, konzertierte Sie in Deutschland, Italien, Frankreich, Schottland und China, und hatte Auftritte mit den Nürnberger Symphonikern, dem Pärnu Linnaorkester, sowie dem RSAMD Orchestra Glasgow. Tessa Catchpole lebt als freischaffende Pianistin und Pädagogin in München und ist Lehrbeauftragte an der Hochschule für Musik München. Derzeit korrepetiert Sie für das Bayerisches Staatsballett II. 2015 erschien Ihre 2.CD "Impulse und Inspiration".
www.tessacatchpole.com

Tessa Catchpole ist Mitglied des Pianistenclubs.

zurück
Go to top