Jasmin Andersohn

geb. 2006, begann im Alter von 3 Jahren, Klavier und Geige zu spielen. Sehr bald schon konnte sie kleine Stücke im Familienensemble mit den großen Schwestern und der Mutter mitspielen, u.a. im Konzertkaffee am Beethovenplatz in München, sowie als Gast bei Konzerten des Pianistenclubs München. 2014 gewann sie in der Kategorie Klavier Solo den 2. Preis bei Jugend Musiziert.
Im selben Jahr begann sie auch Bratsche zu spielen und gewann sechs Monate später im Duo mit ihrer Schwester Alina den 1. Preis bei Jugend Musiziert. Einen ersten Preis erhielt sie 2016
mit Bratsche Solo. Seit 2015 spielt Jasmin beim Stringendo. der Vorstufe des Puchheimer Jugendkammerorchesters PJKO .
Seit 2016 hat Jasmin Andersohn Bratschenunterricht bei Wolfgang Berg
.

zurück
Go to top