Carlo Hässelbarth

wurde 2002 in München geboren und entdeckte für sich die Musik als er 2007 begann Trompete zu spielen und 2008 gemeinsam mit Bob Ross und "Blechschaden" im Gasteig und bei einem Brunnenhofkonzert in der Münchner Residenz kleine Solostücke vortragen durfte.
Seit 2008 spielt er Klavier und seit 2011 Orgel. An diesem Instrument gewann er bereits 2012 einen ersten Preis bei Jugend musiziert und einen zweiten Preis 2013 in einem Duo-Wettbewerb am Klavier beim bayrischen Landeswettbewerb.

Besonderes Interesse hat Carlo an Improvisationen auf Klavier und Orgel. Trotz seiner zahlreichen musikalischen Aktivitäten an diesen Instrumenten widmet er sich auch weiterhin der Trompete und spielt im Posaunenchor in Waldperlach.

zurück
Go to top