MOZART UND CHOPIN


Konzertdetails:

Am Samstag, 09.06.2018, um 19:30 Uhr

im Schloss Nymphenburg – Johannissaal

80638 München, Schloss Nymphenburg, 19
Anfahrt: Tram 17 und Bus 51 "Schloss Nymphenburg"

in Karte anzeigen.

Ende der Veranstaltung: ca. 22 Uhr


Preise:
Schloss Nymphenburg
23.00 Euro Normalpreis
18.00 Euro ermäßigter Preis
5.00 Euro für Kinder bis 14 Jahre

 spacer



MOZART UND CHOPIN


Der Pianistenclub lädt zu einem besonderen Konzertabend in der stimmungsvollen Atmosphäre des Schlosses Nymphenburg: Wolfgang Amadeus Mozart begegnet Frédéric Chopin. Beide Komponisten haben mehr Gemeinsamkeiten, als man annehmen könnte: Ihre Genies zeigten sich sehr früh, sie haben ein ausgeprägtes Faible für gesangliche Melodien, sie lieben die Eleganz und subtile Melancholie in der Musik.

So nimmt es nicht wunder, dass man den jungen Frédéric den „kleinen Mozart Polens“ nannte und Mozart neben Altmeister Johann Sebastian Bach zum Lieblingskomponisten Chopins wurde.

„Mozart hatte den tiefsten Sinn für die Freude... Er verbreitete sie um sich her, wie wenn ein Stern aufgeht und Licht bringt. So freuen kann sich nur eine reine kindliche Seele." Ludwig Nohl charakterisiert hiermit perfekt zwei Programmbeiträge, das Rondo D-Dur und die bekannten Duport-Variationen. Ein Kammermusikwerk – die Violinsonate e-Moll – weist in ihrer melancholischen Stimmung allerdings bereits auf Chopin.

Auch bei der Auswahl der Werke Chopins haben wir auf sommerlich-eleganten Ausdruck geachtet. Der Komponist liebte die italienische Oper, Liedformen und singbare Melodien, dies kann man bei den Nocturnes und Impromptus hören. Beschwingte Tanzformen sollten in diesem Programm auch nicht fehlen, und so präsentieren wir Mazurkas und Walzer Chopins, Stücke voller Eleganz und Brillanz.

Erleben Sie eine außergewöhnliche sommerliche Begegnung von Mozart mit Chopin, kundig moderiert von Thomas Hüther.

Irina Shkolnikova/Heiko Stralendorff

Karten gibt es
direkt über den Pianistenclub (ohne Verkaufsgebühr):
Sie bestellen im Internet www.pianistenclub.de oder am Clubtelefon (0 89) 95 45 60 09 bis zu acht Tage vor Konzerttermin, und wir schicken Ihnen die Karten nach Geldeingang zu (zuzüglich € 3.- Bearbeitungsgebühr pro Bestellung).

Karten im Vorverkauf auch bei München-Ticket GmbH, Tel. (0 89) 54 81 81 81 und an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen (zuzüglich Vorverkaufsgebühr) oder
bei der Firma „Notenpunkt“, Lothringer Str. 5, 81667 München, Tel. (0 89) 4 47 15 53, zuzüglich 15 % Bearbeitungsentgelt.

Kartenvorbestellung (Abholung an der Konzertkasse) im Internet www.pianistenclub.de oder Tel. (0 89) 95 45 60 09.


Das Programm

MOZART UND CHOPIN

Frédéric CHOPIN (1810–1849)
Zwei Nocturnes op. 27 (1835)
Nr. 1 cis-Moll. Larghetto
Nr. 2 Des-Dur. Lento sostenuto
Annika Hörster, Klavier

Wolfgang Amadeus MOZART (1756–1791)
Neun Variationen über ein Menuett von Duport D-Dur KV 573 (1789)

Frédéric CHOPIN
Drei Walzer
Ges-Dur op. 70 Nr. 1 (1832)
f-Moll op. 70 Nr. 2 (1832)
e-Moll BI 56 (1830)

Irina Shkolnikova, Klavier

Wolfgang Amadeus MOZART
Rondo D-Dur KV 485 (1786)

Frédéric CHOPIN
Zwei Impromptus
Nr. 1 As-Dur op. 29 BI 110 (1837)
Nr. 3 Ges-Dur op. 51 BI 149 (1842)

Para Chang, Klavier

PAUSE

Frédéric CHOPIN
Aus: 4 Mazurken op. 6 (1830)
Nr. 1 fis-Moll
Nr. 2 cis-Moll
Nr. 3 E-Dur
Gregor Arnsberg, Klavier

Wolfgang Amadeus MOZART
Violinsonate e-Moll KV 304 (1778)
Allegro
Tempo di menuetto
Andrey Artemenko, Violine; Olga Kigel, Klavier

Frédéric CHOPIN
Ecossaise Des-Dur op. posth. 72 Nr. 3 (1826)
Zwei Walzer
Grande Valse brillante As-Dur op. 34 Nr. 1 (1835)
Grande Valse brillante F-Dur op. 34 Nr. 3 (1838)
Peter Chukhnóv, Klavier

Moderation: Thomas Hüther


zurück zum aktuellen Programm

Go to top