WEIHNACHTSKONZERT


Konzertdetails:

Am Donnerstag, 21.12.2017, um 19:00

im Augustinum München Nord

80935 München, Weitlstraße, 66
Anfahrt: U-Bahn U2 Richtung Feldmoching bis "Hasenbergl"; oder Bus 171 bis Haltestelle "Ittlingerstraße"

in Karte anzeigen.


Preise:
Augustinum Nord
16.00 Euro Normalpreis
15.00 Euro ermäßigter Preis
5.00 Euro für Kinder bis 14 Jahre

 spacer



WEIHNACHTSKONZERT

Drei Tage vor Weihnachten haben wir ein schönes Programm zusammengestellt, das Sie, verehrtes Publikum, auf die Festtage einstimmen möchte. Viele klassische Komponisten haben liebgewonnene winterliche Traditionen in wunderbar klingende Musik verwandelt.

Wer denkt nicht bei Mozarts Variationen über „Ah vous dirai-je, Maman“ an den Weihnachtsmann oder bei Schumanns „Knecht Ruprecht“ an den gestrengen Gehilfen des Nikolaus? Barockmusik von Pachelbel und Vivaldi für zwei Violinen verbreitet winterliches Flair. Debussys „Schritte im Schnee“ lassen die Beschwerlichkeit eisiger Wintertage erahnen, und Chopin trauert im gesanglichen Mittelteil seines 1. Scherzos mit dem polnischen Weihnachtslied „Lulajze Jezuniu“ um den Verlust seiner Heimat. Für die spaßige Seite der kalten Jahreszeit sorgen Tschaikowskys Troika-Fahrt und Eilenbergs Schlager, die Petersburger Schlittenfahrt. Finden wir uns am Heiligen Abend in festlicher Stimmung am geschmückten „Weihnachtsbaum“ ein, erklingen bekannte und geheimnisvolle Melodien der feierlichen Zeit, von Liszt zu einem Gesamtkunstwerk vereint.

Hören Sie zwei vorzügliche Geiger der jungen Generation und fünf Pianisten des Pianistenclub im Weihnachtskonzert, stimmungsvoll moderiert von Bernd Schmidt.

 


 

Wolfgang Amadeus Mozart (17651791)

Zwölf Variationen über „Ah vous dirai-je, Maman“ C-Dur KV 265 (1778)

 

Johann Sebastian BACH (16851750)

Aus: Kantate „Herz und Mund und Tat und Leben“ BWV 147 (ca. 1725)

Choral „Jesus bleibet meine Freude“

 

Heiko Stralendorff, Klavier

 

Antonio VIVALDI (16781741)

Konzert a-Moll op. 3 Nr. 8 (1711) für zwei Violinen und Klavier

            1. Satz: Allegro

 

César Franck (18221890)

„Panis angelicus“ A-Dur (1872) für zwei Violinen und Klavier

 

Johanna Stralendorff und Maurice Poschenrieder, Violinen

 

Robert SCHUMANN (18101856)

Aus: Album für die Jugend op. 68 (1848)

Knecht RuprechtWinterzeit I und II

 

Peter TSCHAIKOWSKY (18401893)

Aus: Die Jahreszeiten“ op. 37bis (1876)

November. Troika-Fahrt

Dezember. Weihnachten

 

Para Chang, Klavier

 

Pause

 

Claude DEBUSSY (1862–1918)

Aus: Préludes Heft 1 (1909): „… Des pas sur la neige“

 

Frédéric CHOPIN (18101849)

Scherzo h-Moll op. 20 (1830/31)

 

Karim Shehata, Klavier

 

Franz LISZT (1811–1886)

„Weihnachtsbaum“ S 186 (1873–74/1874–76)

Psallite: Altes Weihnachtslied

Scherzoso: Man zündet die Kerzen des Baumes an

Carillon

Altes Provenzalisches Weihnachtslied

Polnisch

Peter Chukhnóv, Klavier

 

Johann PACHELBEL (16531706)

Kanon D-Dur (ca. 1680) für zwei Violinen und Klavier

Maurice Poschenrieder und Johanna Stralendorff, Violinen

 

Richard Eilenberg (1848–1927)

„Petersburger Schlittenfahrt“ D-Dur op. 57 (1885/86)

Para Chang und Heiko Stralendorff, Klavier zu vier Händen

 

Moderation: Bernd Schmidt

Idee und Konzept: Heiko Stralendorff


zurück zum aktuellen Programm

Go to top